Besuchsregelung

Liebe Patientinnen und Patienten, liebe Angehörige,

aufgrund der pandemischen Lage mit dem Coronavirus in Deutschland bitten wir um Beachtung der aktuellen Besuchsregelungen in unserem Haus.

Diese Maßnahme erfolgt zur Minimierung des Infektionsrisikos und schützt unsere Rehabilitanden und unser Personal. Herzlichen Dank für Ihre Unterstützung.

Weitere Informationen finden Sie hier.

Vielen Dank für Ihr Verständnis.
Ihr SRH Gesundheitszentrum Bad Wimpfen

Alle Fachabteilungen

Orthopädie und Unfallchirurgie

Gemeinsam zurück in einen mobilen Alltag: Ob nach orthopädischen oder unfallchirurgischen Operationen, bei Gelenk- oder Weichteilerkrankungen. Bei uns sind Sie in fachkundigen Händen.

Unser Profil
Durch gezieltes Training zu mehr Mobilität

Unsere Fachklinik für Orthopädie und Unfallchirurgie hat sich auf die Therapie und die Rehabilitation bei Erkrankungen der Bewegungs- und Stützorgane spezialisiert. Wir helfen Ihnen dabei, Ihre Leistungsfähigkeit nach Unfällen sowie Eingriffen an Bandscheiben, Gelenken, Wirbelsäule, nach Gelenkersatz und korrigierenden orthopädischen Operationen wiederherzustellen.

Wir sind eine anerkannte Fachklinik für stationäre und ambulante Anschlussheilbehandlungen sowie auch für Heilverfahren. Zusätzlich bieten wir das Verfahren der Berufsgenossenschaftlich Stationären Weiterbehandlung (BGSW) der Unfallversicherungsträger an.

Unsere Leistungen Hier stehen Sie im Mittelpunkt

Zu Beginn Ihres Aufenthaltes legen wir mit Ihnen gemeinsam die Behandlungsziele und Therapien fest. Bei regelmäßigen Visiten und Gesprächen mit den behandelnden Ärzt:innen haben Sie Gelegenheit, Fragen zu stellen und alle Einzelheiten auf Ihre aktuelle Situation abzustimmen.

  • Rehabilitation nach Operationen wie z.B.
    • künstliche Gelenke (Endoprothesen)
    • Versorgung von Knochenbrüchen (Osteosynthesen)
    • Versteifung von Wirbelsäulenteilen (Spondylodesen) / Gelenken (Arthrodesen)
    • Schulter- und Bandscheibenoperationen
    • Achskorrekturen an den Knochen (Umstellungsosteotomien) einschließlich Verlängerungs- oder Verkürzungsoperationen
    • rheumachirurgische Eingriffe und Amputationen
  • Erkrankungen des Stütz- und Bindegewebes
  • Degenerative entzündlich rheumatische Erkrankungen, Unfallverletzungen, Tumoren, Fehlbildungen, Osteoporose
  • Konservative Behandlung von Frakturen, angeborenen oder erworbenen Fehlbildungen der Bewegungsorgane
  • Degenerative Wirbelsäulen- oder Gelenkerkrankungen wie z. B. Arthrosen
  • Chronische Schmerzen
  • Entzündlich rheumatische Erkrankungen
  • Stoffwechselbedingte Erkrankungen mit Beteiligung der Bewegungsorgane

Darüber hinaus kümmern wir uns auch um die Nachbehandlung von berufsgenossenschaftlichen Unfällen. Dazu gehören auch die Arbeitsplatzerprobung zusammen mit unseren Patient:innen sowie die Behandlung von Begleiterkrankungen. Zu diesen Begleiterkrankungen gehören sämtliche chronische Erkrankungen aus dem Bereich der Inneren Medizin.

In der Fachabteilung für Orthopädie und Unfallchirurgie am SRH Gesundheitszentrum Bad Wimpfen nehmen wir uns Zeit für ausführliche Gespräche mit unseren Patientinnen und Patienten und für eine gründliche Untersuchung. Beides ist die Basis einer fundierten orthopädischen Diagnostik. Um einzelne Krankheitsursachen genauer zu betrachten, nutzen wir unsere umfassende und moderne apparative Diagnostik.

Folgende Untersuchungsmethoden stehen zur Verfügung

  • Röntgen der Gelenke und Wirbelsäule
  • Ultraschall der Gelenke
  • Sportmedizinische Messung der Muskelkraft (Isokinetische Kraftmessung)
  • Evaluierte funktionelle Leistungsbeurteilung nach Isernhagen (EFL)
  • Klinisch chemisches Labor, Blutgasanalysen
  • Umfangreiche apparative Diagnostik der Abteilung Innere Medizin/ Kardiologie/ Angiologie

Unser oberstes Ziel ist es, Ihre Schmerzen durch die richtigen Therapien zu lindern und Ihre Mobilität und Belastbarkeit im privaten Alltag sowie im Berufsleben wiederherzustellen.

Das Therapiekonzept der Orthopädie / Unfallchirurgie setzt sich aus mehreren Bausteinen zusammen. Hinter jedem Therapiebaustein stehen eigene Maßnahmen und Ziele, die für Ihren Therapieplan individuell kombiniert werden. Wir denken dabei ganzheitlich und nachhaltig – beziehen also Körper, Geist und Seele gleichermaßen mit ein und wollen therapeutische Erfolge auf lange Sicht sichern. Dafür kombinieren wir spezielle ärztliche Therapiemöglichkeiten (Chirotherapie, Facetteninfiltrationen, Neuraltherapie) mit den umfangreichen balneo-physikalischen Therapiemaßnahmen in unserem Therapiezentrum.

Stationäre Aufnahme Gut vorbereitet für Ihren Aufenthalt

Bei Ihrer Anreise heißt Sie unser Team der Rezeption herzlich willkommen. Dort erhalten Sie erste Informationen rund um Ihren stationären Aufenthalt im SRH Gesundheitszentrum Bad Wimpfen. Falls Sie bei Ihrer Ankunft Hilfe benötigen, organisieren wir diese gerne für Sie über unsere Patientenbegleitservices oder den Pflegedienst.

Damit wir Sie optimal behandeln können, sollten Sie bei der stationären Aufnahme verschiedene medizinische und persönliche Unterlagen dabei haben:

  • Unterlagen vom Hausarzt bzw. Entlassbrief aus dem Krankenhaus
  • Aufstellung der vom Arzt verordneten Medikamente
  • Herzschrittmacher-Ausweis
  • Impfausweis
  • Marcumar-Pass
  • Allergie-Pass
  • Röntgen-Pass
  • Implantate-Pass

Sie benötigen lediglich ihre Krankenversichertenkarte (Chipkarte).

  • Handtuch/Badetuch (nur für die Anwendungen)
  • Nachtwäsche, evtl. Bademantel
  • Turnschuhe, Trainingsanzug
  • Wetterfeste Kleidung, evtl. Wanderschuhwerk
  • Wecker, Fön
  • Toiletten- sowie Pflegeartikel
  • Hilfsmittel wie z.B. Brille, Hörgerät, Prothesen, Gehhilfen

Bitte bringen Sie nur die wirklich notwendigen Dinge mit in die Klinik und lassen Sie Wertgegenstände und größere Mengen Bargeld zu Hause.

Ambulanzen und Öffnungszeiten Wir freuen uns auf Sie

Allgemeiner Kontakt
Ansprechpartner Lioba Glatz
Telefon 07063/52-2226
E-Mail sekretariat.orthopaedie.gbw@srh.de
Adresse Bei der alten Saline 2, 74206 Bad Wimpfen
Sprechzeiten

Ambulanz / Sprechstunde

Das orthopädische Diagnostik- und Therapieangebot unserer Abteilung für Orthopädie und Unfallchirurgie steht Ihnen auch als ambulante:r Patient:in offen. Zusammen mit Ihnen erarbeiten unsere Fachärztinnen und Fachärzte einen persönlichen Therapieplan.

Unsere Ambulanz verfügt über eine breite Zulassung für die ambulante orthopädische Rehabilitation. Diese Zulassung gilt sowohl für gesetzlich und privat versicherte Patientinnen und Patienten als auch für ambulante Maßnahmen der Berufsgenossenschaften, so dass Sie sich über die Finanzierung Ihrer Behandlung bei uns keine Sorgen machen müssen. Privatpatient:innen und Selbstzahlenden bieten wir in unserer Abteilung zusätzliche Gesundheitsleistungen an.

Wenn Sie einen Termin vereinbaren möchten, können Sie sich gerne an unser Chefarztsekretariat wenden.

Ambulante – teilstationäre Rehabilitation

Alle Rehabilitationsleistungen der Orthopädie/ Unfallchirurgie im SRH Gesundheitszentrum Bad Wimpfen bieten wir auch teilstationär an. Dies bedeutet, dass Sie lediglich für die Zeit der Therapien zu uns kommen und die Abende, die Wochenenden und die Feiertage zu Hause verbringen können. Bei den Trägern der Unfallversicherung gilt dies als eine Erweiterte Ambulante Physiotherapie (EAP).

Selbsthilfegruppen

In der Nachsorge arbeitet unsere Abteilung für Orthopädie/ Unfallchirurgie eng mit der Rheumaliga Baden-Württemberg zusammen. Wir organisieren regelmäßig zusammen mit Therapeuten der Rheumaliga Fort- und Weiterbildungen sowie Fortbildungen für Patienten. Nutzen Sie nach Ihrer Behandlung im SRH Gesundheitszentrum Bad Wimpfen die Angebote der Rheumaliga in Ihrer Nähe – damit Sie weiter am Ball bleiben und sich mit Gleichgesinnten austauschen können.

Rheumaliga Baden-Württemberg
Geschäftsstelle Bad Wimpfen
Leitung: Irina Dolganova
Tel. 07063/52-2180
E-Mail: irina.dolganova@t-online.de
Sprechzeiten: Mo., 16:00 bis 20:00 Uhr