Besuchsregelung

Liebe Patientinnen und Patienten, liebe Angehörige,

aufgrund der pandemischen Lage mit dem Coronavirus in Deutschland bitten wir um Beachtung der aktuellen Besuchsregelungen in unserem Haus.

Diese Maßnahme erfolgt zur Minimierung des Infektionsrisikos und schützt unsere Rehabilitanden und unser Personal. Herzlichen Dank für Ihre Unterstützung.

Weitere Informationen finden Sie hier.

Vielen Dank für Ihr Verständnis.
Ihr SRH Gesundheitszentrum Bad Wimpfen

Zurück

Besuch ist Medizin für die Seele

Was wäre ein Rehabilitationsaufenthalt ohne Besuch von Familie, Freunden und Bekannten? Hier geben wir Ihnen einige Tipps.

Aktuelle Regelungen

Aufgrund der pandemischen Lage mit dem Coronavirus in Deutschland bitten wir um Beachtung der aktuellen Besuchsregelungen in unserem Haus:

Zutrittsverbot bei fehlendem negativen Corona-Test:

Ein Zutritt ist nur gestattet, wenn Sie einen Testnachweis über einen aktuellen negativen Corona-Test (= max. 24 h alter Antigen-Test (kein Eigentest!) oder max. 48 h alter PCR-Test) vorweisen können.

Der Testnachweis ist ohne Aufforderung an der Rezeption vorzulegen. Außerhalb der Rezeptionsöffnungszeiten legen Sie ihren Testnachweis auf der entsprechenden Station vor.

ACHTUNG!

Ein Zutritt ohne aktuellen negativen Corona-Testnachweis ist eine Ordnungswidrigkeit, die von uns konsequent den Ordnungsbehörden mitgeteilt wird und ein Bußgeld nach sich zieht.

FFP2-Maskenpflicht beim Besuch/Zutritt:

Besucher:innen müssen während des gesamten Besuchs im Innenbereich der Klinik eine FFP2-Maske (oder KN95, N95 oder vergleichbarer Standard) tragen. Für Kinder und Jugendliche unter 14 Jahren ist ein medizinischer Mund-Nasen-Schutz ausreichend. Kinder unter 6 Jahren müssen keine Maske tragen.

Das Nichttragen einer FFP2-Maske ist eine Ordnungswidrigkeit, die ebenfalls ein Bußgeld nach sich ziehen kann.

Verhaltensregeln für Besuch/Zutritt:

Wir bitten Sie, zudem folgende Verhaltensregelungen zu beachten, die dem Schutz der Rehabilitanden dienen:

  • Desinfektion der Hände beim Betreten der Klinik,
  • Wahrung eines Mindestabstands von 1,5 Metern zu anderen Personen,
  • kein Betreten der Klinik mit coronatypischen Symptomen, wie Fieber, neu aufgetretene Beschwerden der Luftwege wie insbesondere trockener Husten oder neu aufgetretenen Geschmacks- oder Geruchsstörungen.

Diese Maßnahme zur Minimierung des Infektionsrisikos schützt unsere Rehabilitanden und Mitarbeiter:innen.

Im SRH Gesundheitszentrum Bad Wimpfen können jederzeit Patient:innen aufgenommen werden. Ein Sicherheits- und Hygienekonzept ist gemeinsam mit den Gesundheitsbehörden des Landkreises Heilbronn erarbeitet worden.

 

Patient:innen werden gebeten, das Klinikgelände möglichst nicht zu verlassen. Freiflächen auf dem Klinikgelände stehen zur Verfügung und können genutzt werden. Kontakte im Außenbereich sollen weiterhin reduziert werden. Dies dient dem eigenen Schutz, dem der Mitpatient:innen und unserer Mitarbeiter:innen. 

Eine Aufnahme von IRENA-Patient:innen (Orthopädie & Kardiologie) erfolgt ab dem 02.08.2021.

Ab dem16.08.2021 bieten wir für sämtliche teilstationäre und ambulante Therapien wieder Plätze an. 

Für weitere Informationen:

Ambulante Therapie

Bei der Aufnahme werden alle Patient:innen getestet. Weitere Testungen erfolgen in Abhängigkeit von der jeweiligen medizinischen Vorgeschichte der/des Patientin/Patienten (insbesondere hinsichtlich vorangegangener Testungen). Die Klinik hat dazu ein eigenes Labor eingerichtet, um Befunde innerhalb von maximal zwei Stunden zu erhalten.

Unter Wahrung des Sicherheitskonzepts können Patient:innen und Besucher:innen das Angebot unserer Cafeteria nutzen.
Wir bitten um Verständnis, dass nur eine verminderte Anzahl von Sitzplätzen zur Verfügung steht.

Öffnungszeiten Cafeteria:

Montag bis Freitag     8 Uhr – 11:30 Uhr  &  13 Uhr –17 Uhr

Samstag, Sonn- und Feiertags   14 Uhr – 18 Uhr

Unsere Maßnahmen um eine Ansteckung und eine Ausbreitung des Corona-Virus zu vermeiden

  • Das SRH Gesundheitszentrum Bad Wimpfen richtet sich nach den aktuellen Empfehlungen des Robert-Koch-Institutes.
  • Alle Patient:innen, die neu bei uns aufgenommen werden, werden am Anreisetag getestet.
  • Alle unsere Mitarbeitenden sind stets über die Entwicklungen informiert und handeln entsprechend der aktuellen Anweisungen. Strenge Hygienemaßnahmen sind wichtig, um eine Ansteckung und eine Ausbreitung zu vermeiden

Generell gilt bei uns im Haus

  •  Tragen einer FFP2-Maske
  •  Mindestabstand von 1,5 m
  •  Händedesinfektion und regelmäßiges Händewaschen
  •  Begrenzung der Personen im Aufzug
  •  Lächeln statt Händeschütteln

Vielen Dank für ihr Verständnis

Die Klinikleitung des SRH Gesundheitszentrums Bad Wimpfen

Stand: 04.11.2022