Standard-SchriftgrößeGrößere SchriftGrößte Schrift

Angebote der Physiotherapie im SRH Gesundheitszentrum Bad Wimpfen

Geeignete Therapien für jedes Krankheitsbild

Ob gesund oder krank - jeder Körper hat eine ganz eigene Geschichte und eigene Bedürfnisse. Deshalb bieten Ihnen unsere physiotherapeutischen Experten am SRH Gesundheitszentrum Bad Wimpfen ein breites Spektrum verschiedener Therapieformen. So ist für jeden Körper und jedes Krankheitsbild die richtige Therapie dabei. Unsere Angebote können Sie einzeln oder auch in Gruppen wahrnehmen. Sprechen Sie uns gerne an!

Zu unserem physiotherapeutischen Angebot gehören

Physiotherapie

Krankengymnastik hilft dabei, die Bewegungs- und Funktionsfähigkeit des Körpers wiederherzustellen oder zu erhalten. Der Therapeut gibt dem Patienten Hilfe zur Selbsthilfe - damit er möglichst selbständig und aktiv den Heilungsprozess unterstützen und erneuten Problemen vorbeugen kann. 

  • CMD
  • Faszien Behandlung und Training
  • Sportphysiotherapie
  • Weichteiltechniken
  • Kinesiotape
  • Amputationsbehandlung

Physiotherapie im Bewegungsbad

Spezielle Übungen in 32 Grad warmem Solewasser helfen dabei, die Muskeln sanft zu kräftigen und die Beweglichkeit der Gelenke zu verbessern.

Krankengymnastik auf neurophysiologischer Grundlage

Propriozeptive Neuromuskuläre Fazilitation (PNF)
Diese in den USA entwickelte Methode verbessert das Zusammenspiel zwischen Muskeln und Nerven. PNF fördert die Beweglichkeit, die motorische Kontrolle, die Geschicklichkeit und Koordination sowie Balance, Ausdauer und Kraft.

Bobath
Bei dieser Behandlungsform widmen sich unsere Therapeuten Störungen der Muskeln (Muskeltonus, -bewegung und –funktion).

Krankengymnastik am Gerät

Individuell beaufsichtigtes Training an modernen Trainingsgeräten. Unsere Therapeuten passen Ihren Trainingsplan genau an Ihren Trainingszustand und Ihre speziellen funktionellen Bedürfnisse an.

Krankengymnastik im Schlingentisch

Hierbei wird Ihr Körper ganz oder teilweise in Schlingen gehängt. Das entlastet Ihre Wirbelsäule und Gelenke. Eingeschränkte oder ansonsten schmerzhafte Bewegungen werden leichter und lassen sich wie unter Schwerelosigkeit ausführen. Auch Kombinationen mit der Manuellen Therapie sind sinnvoll.

Manuelle Therapie

Mit der manuellen Therapie behandeln wir Bewegungsstörungen von Gelenken, Muskeln und Nerven, die im Körper als Funktionseinheit agieren. Unsere Therapeuten mobilisieren Ihre Gelenke und führen Übungen zur aktiven und passiven Dehnung sowie Kräftigung mit Ihnen aus.

Mobilisation des Nervensystems

Nerven sind nicht so elastisch und dehnfähig wie Muskeln. Daher müssen sie bei Bewegungen unserer Arme und Beine, aber auch der Wirbelsäule teilweise bis zu 15 Zentimeter zwischen anderen Geweben gleiten können. Wenn diese Gleitbewegung geschädigt ist, können starke Schmerzen entstehen. Bei dieser Methode nach Butler behandeln unsere Therapeuten das Gewebe rund um die Nervenbahnen, um ihre Beweglichkeit zu verbessern.

Triggerpoint-Behandlungen

Wenn Sie unter einer unkoordinierten Muskeltätigkeit wie Muskelzuckungen leiden, können unsere Therapeuten Ihnen durch Verbesserung des Muskelstoffwechsels helfen: Der Muskel wird mit mäßigem Druck stimuliert bis die Spannungszone verschwindet.

Fußreflexzonenmassage

Durch eine spezielle Grifftechnik behandeln unsere Therapeuten die Reflexzonen Ihrer Füße mit Druck. Diese sanfte Technik kann Energieblockaden lösen und die Selbstheilungskräfte des Körpers aktivieren.

Gangschulung

Wenn sich bei Ihnen beim Gehen ungünstige Gewohnheiten eingeschlichen haben, trainieren unsere Therapeuten mit Ihnen das Gehen, um das Gangbild zu optimieren und schonender zu gestalten.

Ambulante Rehabilitation

Bei der ambulanten Rehabilitation kommen Sie vormittags zu uns und gehen nach der Therapie, Beratung oder Untersuchung am Nachmittag wieder nach Hause. Viele Menschen schätzen diese Form der Behandlung, denn sie bleiben in Ihrem vertrauten Umfeld und müssen ihren Partner oder ihre Familie nicht allein lassen. Für die Kosten einer ambulanten Physiotherapie kommen in der Regel die gesetzlichen Kassen und Privatkassen auf. Wir bieten Ihnen:

  • Behandlung trocken oder im solehaltigen Wasser (34 Grad Celsius)
  • Krankengymnastik an Geräten
  • Streckübungen (Extension) am Schlingentisch
  • Krankengymnastik auf neurophysiologischer Grundlage (Training des Zusammenspiels von Nerven und Muskeln, PNF, Bobath) und Neuromobilisation
  • Manuelle Therapie
  • McKenzie-Therapie
  • Triggerpunktbehandlung