Standard-SchriftgrößeGrößere SchriftGrößte Schrift

Ambulantes Stabilisierungsprogramm im SRH Gesundheitszentrum Bad Wimpfen

Rehabilitationserfolg nachhaltig stabilisieren

Die Versicherten der Deutschen Rentenversicherung Baden-Württemberg können bei uns nach einer abgeschlossenen medizinischen Rehabilitation – ob nun bei uns oder in einer anderen Rehabilitationseinrichtung – ergänzend das ambulante Stabilisierungsprogramm (ASP) für sich nutzen. Wir bieten das ASP für folgende Indikationen an:

  • Erkrankungen des Bewegungsapparates
  • Herz- Kreislauferkrankungen
  • Stoffwechselerkrankungen
  • Psychosomatische Erkrankungen

Wenn ein ASP für Ihre gesundheitliche Entwicklung sinnvoll erscheint, wird Ihr Stationsarzt gegen Ende der stationären Rehabilitationsmaßnahme mit Ihnen darüber sprechen. Er kann Ihnen eine Verordnung ausstellen und ASP-Einrichtungen in der Nähe Ihres Wohnortes empfehlen. Meist wird das ASP in etwa 24 Therapieeinheiten in Gruppen angeboten, die sich zweimal wöchentlich für 90 Minuten treffen. ASP werden auch berufsbegleitend angeboten.