Standard-SchriftgrößeGrößere SchriftGrößte Schrift

Ausstattung der Wundambulanz im SRH Gesundheitszentrum Bad Wimpfen

Perfekte Hygiene und die richtigen Verbandsstoffe

Das Team unserer Wundsprechstunde achtet im Umgang mit Wunden akribisch auf die korrekte Hygiene. Deshalb verfügen wir über zwei separate Verbandräume: Verbandswechsel an unkomplizierten, nicht entzündeten Wunden (aseptische Verbandswechsel) werden im aseptischen Eingriffsraum durchgeführt. Verbandswechsel an komplizierten, entzündeten Wunden (septische Verbandswechsel) finden im Verbandszimmer statt

Ausstattung des Wundmanagements

Instrumentarium

Jede Wunde ist anders. Manche müssen zunächst chirurgisch gereinigt und dann mit Verbänden versorgt werden. Andere Wunden erfordern spezielles Verbandmaterial. Unsere Wundsprechstunde ist ausgestattet mit allen erforderlichen Instrumenten für die chirurgische Grundversorgung: Dies sind Instrumenten-Sets, Punktionen-Sets und diverse Kleininstrumente. Selbstverständlich reinigen und sterilisieren wir unsere Instrumente nach den aktuellen Vorgaben zur Krankenhaushygiene (Richtlinien des Robert-Koch-Instituts, RKI).

Verbandsmaterial

Neben herkömmlichen Verbandsstoffen verwenden wir bei bestimmten Wunden auch moderne Verbandsmaterialien zur „feuchten Wundbehandlung“. Viele Wunden heilen schneller, wenn sie feucht gehalten werden. Dafür verwenden wir Alginate, Hydrokolloide oder spezielle Schaumstoffe sowie andere wirksame Substanzen. Unsere Mitarbeiter sind hochqualifiziert und sehr erfahren, daher können sie genau einschätzen, welcher Verbandsstoff für Ihre Wunde am besten geeignet ist.