Standard-SchriftgrößeGrößere SchriftGrößte Schrift

Fachabteilung für Orthopädie / Unfallchirurgie

Chefarzt Dr. med. Rolf Pauschert

Beruflicher Werdegang

Dr. med. Rolf Pauschert studierte Biologie und Chemie an der Westfälischen Wilhelms Universität Münster und  Humanmedizin an der Universität Essen. 1983 erhielt er die Approbation als Arzt. Nach dem Examen war er als wissenschaftlicher Mitarbeiter bis 1987 an der Chirurgischen Klinik der Universität Essen tätig und promovierte im gleichen Jahr zum Dr. med. Ab 1987 war er in der Orthopädischen Universitätsklinik Heidelberg als wissenschaftlicher Assistent später in leitender Funktion tätig. Er erhielt die Facharztausbildung unter Herrn Prof. Cotta und Herrn Prof. Niethardt. Darüber hinaus erwarb er die Zusatzbezeichnungen Sportmedizin, Chirotherapie und  Physikalische Therapie und legte 1996 den Facharzt für Physikalische und Rehabilitative Medizin ab. Im gleichen  Jahr wurde er zum Chefarzt der Klinik für Konservative Orthopädie und Physikalische Medizin am SRH Gesundheitszentrum Bad Wimpfen berufen. Ab Juli 2006 leitet er diese Einrichtung auch als Ärztlicher Direktor. Die Facharztanerkennung für Orthopädie und Unfallchirurgie erlangte er im Dezember 2007.

Im Verband leitender Orthopäden ist er federführend für den Bereich postoperative Thromboembolieprophylaxe zuständig. Als benannter Vertreter der Deutschen Gesellschaft für Orthopädie und Orthopädische Chirurgie vertritt er die Interessen der Konservativen Kliniken in der AWMF Leitlinienkommission zur stationären und ambulanten Thromboembolieprophylaxe in der Medizin. Zu diesem Thema hat er in Orthopädischen und Unfallchirurgischen Standardwerken sowie in der Begutachtung von Thrombose und Embolie Buchbeiträge und Artikel verfasst.

Neben der Mitgliedschaft im Rheumazentrum Heidelberg e. V./ c. o. Medizinische Klinik Universität Heidelberg Abtl. V ist er über die Grenzen der Rehabilitationsmedizin hinaus als  Konsiliarius für Orthopädie in der Kinderklinik des Klinikums Heilbronn sowie als beratender Orthopäde am Hämophilie Zentrum des SRH Kurpfalzkrankenhauses Heidelberg tätig.

Seit dem Sommersemester 2011 ist er Dozent für das Fach Orthopädie und Unfallchirurgie an der SRH Hochschule Heidelberg.